Holger Miertsch schob vor zehn Jahren die musikalische Zusammenarbeit mit dem Kulturverein im polnischen Wschowa an, aus dem das deutsch-polnische Orchester "grenzenlos", dessen Leiter er ist, entstand. Gemeinsam führen die deutschen und polnischen Musiker seit 2014 jährlich die Friedenssinfonie "Dona Nobis Pacem" auf.

Ein neues, von Holger Miertsch geleitetes Projekt knüpft jetzt die interkulturelle Verbindung zu Litauen. In Verbindung mit der Ausstellung "Die Menschlichkeit bewahren – auch in schweren Zeiten" wird die Friedenssinfonie 2017 bis 2019 in Deutschland, Polen und Litauen aufgeführt. bkh4